Gut

Hier zeige ich euch meine Top 10 der GUTEN Inhaltsstoffe!

Die Liste aller GUTEN und verträglichen Inhaltsstoffe ist natürlich unendlich lang, deswegen zeige ich euch hier die Top 10, die meiner Meinung nach am liebsten in einer Creme drin sein dürfen, von der Haut und  Körper einfach am meisten profitieren können und nach denen wir in unseren Cremes Ausschau halten sollten. Los geht’s:

1. Allantoin
Vielfalt pur! Es fördert den Zellaufbau und Wundheilung, beschleunigt die Zellregeneration, wirkt reizlindernd, glättet rissige/raue Haut und verbessert die Feuchthaltefähigkeit. Außerdem ist Allantoin keratolytisch, das bedeutet, es hilft der Haut die Hornschicht zu lösen. Dies ist wiederum hilfreich bei Akne und unreiner Haut.


2. Ceramide
Sie sind wundervolle kleine Helfer, um die Schutzfunktion der Haut aufrecht zu erhalten, indem sie die Lipidbarriere der Haut stärken. Sie bilden eine Schutzschicht, die die Haut vor äußeren Reizen und Wasserverlust schützt. Diese Barriere ist Grundvoraussetzung für eine starke, gesunde Haut, denn wenn die Hautbarriere geschwächt ist, haben Noxen leichtes Spiel in die Haut einzudringen und dort Reizungen, Pickel, Ausschläge und sonstiges Chaos anzurichten. Außerdem verliert die Haut durch eine schwache Barriere schnell Wasser. Dadurch erschlafft sie dann, wird trocken und altert schneller.

Noch mehr darüber auf Beyer&Söhne


3. Glycerin
Ist ein Bestandteil des eigenen Körpers, wirkt hautglättend und sowohl feuchtigkeitsbewahrend als auch feuchtigskeitsspendend. Super!  Aber Vorsicht: Bei Konzentrationen über 30% innerhalb der Creme bewirkt Glycerin leider wieder das Gegenteil: dann trocknet es unsere Haut aus. Solltet ihr also eine Creme finden, bei der Glycerin direkt an zweiter Stelle der Inci Liste steht, informiert euch lieber noch einmal mehr über die Zusammensetzung der Creme!


4. Hyaluronsäure
Ihr Inci Name: Hyaluronic Acid. Auch Hyaluronsäure ist ein Bestandteil des körpereigenen Bindegewebes und ein großartiger Stoff für feuchtigkeitsarme Haut, denn Hyaluronsäure kann große Mengen Wasser binden, sodass die Haut prall und glatt aussieht. Falten – aufwiedersehen! Weiter ist sie feuchtigkeitsbewahrend, pflegend, straffend und bildet einen Film auf der Haut, der die Hornschicht der Haut vor dem Austrocknen bewahrt.


5. Niacinamide
Nennt man auch Vitamin B3 und ist mein absoluter Liebling! Es wirkt durchblutungsfördernd, entzündungshemmend, schützt vor Feuchtigkeitsverlust und regt die Zellerneuerung an. Dadurch lindert Vitamin B3  Akne, Aknenarben und Rötungen und verbessert gleichzeitig das Hautbild. Es wird feiner und Fältchen werden gemildert. Dies kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen!


6. Panthenol
Ein wahrer Alleskönner! Auch Vitamin B5 genannt. Es wirkt heilungsfördnernd, indem es die Produktion von Hautzellen anregt. Dadurch kann unser Körper bei Verletzungen schnellstens neue Haut bilden. Außerdem wirkt Panthenol entzündungslindernd und stabilisiert geschädigte Hautbarrieren. Es verbessert Hautelastiztät und Hautfeuchte und ist somit auch als AntigAging Stoff beliebt. Zuletzt ist noch erwähnenswert, dass Panthenol beruhigend auf gestresste und gereizte Haut wirkt und somit vorbeugend auch bei Hautkrankheiten wie Psoriasis, Neurodermitis und Rosazea eingesetzt werden kann.

Noch mehr darüber auf Beyer&Söhne


7. Q10 (Coenzym 10)
Der Inci Name lautet Ubichinone. Es ist ein körpereigener Bestandteil und stimuliert die Zellerneuerung, stärkt das Bindegewebe und fängt freie Radikale ab, die unsere Haut zum altern bringen. Es sorgt also für eine elastischere Haut und kann die Bildung von Falten etwas verlangsamen.

Noch mehr darüber auf: Beyer&Söhne


8. Retinol
Mein aktueller Favourit, noch vor Niacinamiden! Weitere Namen: Vitamin A1, Axerophthol, Retinyl Palmitate. Es fördert vor allem die Zellkommunikation, was bedeutet, dass es den Körper auffordert neue, jüngere, gesunde Zellen zu produzieren. AntiAging pur! Poren werden verfeinert, Sonnenschäden und Fältchen werden gemildert. Es festigt das Bindegewebe, schützt vor freien Radikalen, reguliert die Verhornung der Haut und regt die Wundheilung an.

Noch viel mehr darüber auf: Super-Twins


9. Vitamin C
Weitere Namen: Ascorbic Acid, Ascorbyl Glucoside, Acidum Ascorbicum, E 300. Eine weitere Wunderwaffe gegen Hautalterung. Sie hemmt den Abbau von Kollagen, sie schützt unser Hautbarriere und kann Sonnenschäden mildern. Außerdem ist sie ein großartiger Helfer im Kampf gegen Pigmentflecken und Pickelmale. Aber Vorsicht: Auch hier müssen wir wieder auf die Konzentrationen acht geben. Wir brauchen mindestens 10% damit es überhaupt wirkt. Je höher die Konzentration dann ist, desto stärker die Wirkung. Vitamin C ist allerdings ein wenig zickig in der Verträglichkeit. Denn Vitamin C muss einen sauren PH-Wert haben damit es wirkt, dies erhöht aber das Risiko für Irritationen, sprich eure Haut muss sich erstmal an das Vitamin C gewöhnen.Tastet euch daher langsam heran und benutzt die Creme mit einem hohen Vitamin C Anteil anfangs vielleicht nur jeden zweiten Tag, wenn ihr merkt, dass eure Haut austrocknet, schuppig wird oder sich gereizt anfühlt.  Mit der Zeit wird es dann aber besser und besser werden. Und dann macht sie wirklich einen spitzen Job!

Noch viel mehr darüber auf: Super-Twins


10. Vitamin E
Inci Name: Tocopherol. Auch ein absolut wundervoller Inhaltsstoff! Mit Vitamin E können wir uns auch direkt von unseren Falten verabschieden. Es wirkt in tieferen Hautschichten entzündungshemmend, gegen Hautalterung, Faltenbildung und Altersflecken. Außerdem  verbessert es die Hydratisierung der Hornschicht, beseitigt kleine Fältchen, glättet die Haut und macht sie  widerstandsfähiger gegenüber äußeren Noxen. Auch UV-Srahlen kann unsere Haut durch Vitamin E besser verkraften. Als letzter Bonus wird Vitamin E im Gegensatz zu Vitamin C hervorragend vertragen! Es wirkt selbst in hohen Konzentrationen nicht irritierend, reizend oder allergisierend. Mit Vitamin E kann man einfach nichts falsch machen!


 

 

 Quellen:

2 Gedanken zu “Gut

  1. Pingback: Rival de Loop – Serum Vergleich – Mein Beauty Moment

  2. Pingback: Schampoo Rausch – Teil 2 – Mein Beauty Moment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s