Bronzing Powder „Natural Glow“ von Gosh cosmetics – Review

Hej ihr Lieben,

Ich habe mir überlegt, aus dem Mittwoch eine kleine Reihe namens „Makeup Mittwoch“ zu gestalten. An dieser Stelle möchte ich also immer, wenn es meine Zeit und mein Material zulässt, zusätzlich zu einem anderen Tag der Woche einen kurzen Beitrag über ein Makeup Produkt meiner Wahl schreiben. Da kann mal ein ganz tolles dabei sein, oder aber eines, das mich überhaupt nicht überzeugt hat. So können wir alle unsere „Makeupsammlung“ um ein kleines Stück vergrößern oder aber wissen, um welches Produkt wir in Zukunft geschickt einen Bogen machen sollten. Viel Spaß beim Lesen!

Heute geht es um einen Bronzer von Gosh. 

Inci – Legende: (Was Incis sind erfahrt ihr hier)

  • grün = Super! Mehr Vorteile als Nachteile.
  • rot = Schädlich! Lieber meiden.
  • blau = Palmöl
  • Lila = Mikroplastik
  • Orange = Duftstoffe (hier muss jeder selbst entscheiden, ob er die will/verträgt oder nicht).
  • schwarz = Ok! Hat weder einen Vorteil, noch einen Nachteil.

 

Die Fakten:

Gosh Bronzing Powder in der Farbe 02 „Natural Glow“:  ca. 12€ |vegan

nfd

INHALTSSTOFFE

Die Inhaltsstoffe von Gosh sind fast immer mild formuliert. So auch diese Mal. Allerdings enthält der Bronzer Mikroplastik, in Form von Nylon 12. Das ist total schade! 😦 Ansonsten ein super Produkt! Wenn ihr wissen wollt warum Mikroplastik unserer Umwelt schade, dann lest doch gerne meinen Beitrag dazu!

Talc, MICA, Polydimethyl Siloxane, Nylon-12, Dimethicone, Undecylenoyl Glycine, Isodecyl Neopentanoate, Capryloyl Glycine, Silica, CI 77492, CI 77499, Dimethiconol, Lauroyl Lysine, CI 77491, Dimethyl Cyclosiloxane.

dav

Ich habe mir diesen Bronzer mit der Intention gekauft, dass ich endlich mal einen so hellen Bronzer habe, dass er auf meiner blassen Winterhaut nicht orange oder gelblich aussieht. Und ich muss sagen, das ist mir geglückt! Für richtig, super helle Haut ist er perfekt! Jetzt immer Sommer ist er mir zu hell, da sieht man nicht mehr viel von ihm, aber im Winter gibt er mir einen zarten Hauch Bräune, die perfekt in den Alltag passt. Kein Gelbstich, kein Orangenstich, einfach ein sandiges, helles Braun.

Leicht und pludrig-weich lässt er sich auftragen und verblenden. Er ist nicht stark pigmentiert, dadurch lässt er sich wunderbar aufbauen. Er gibt wirklich nur ganz wenig Farbe ab und hat dadurch ein sehr natürliches Auftreten. Mit diesem Produkt habe ich auch endlich mal einen Bronzer gefunden, der auf meiner Haut hält! Auch am Abend sieht man die schöne Bräune noch immer auf der Haut. 

Er enthält einen ganz leichten Schimmer. Das mag ich persönlich bei Bronzern in der Regel nicht, aber beim Swatchen war der Schimmer schon so wenig, dass er auch jetzt nicht der Redewert ist, aber der vollständigkeitshalber, will ich es euch trotzdem nicht vorenthalten. 😉 Sein Finish ist daher immer noch matt würde ich sagen. 

Die Verpackung ist hochwertig und hat ein edles Design. Meinen Geschmack trifft Gosh hier sofort. 

nfd

FAZIT

Ich bin sehr zufrieden und liebe ihn total! Für den Sommer kann ich ihn nicht nutzen, aber im Winter ist er dafür umso mehr geliebt von mir. Ich bin etwas pikiert darüber, dass ich keine genauen Infos über die Inhaltsstoffe finde, denn hier und da konnte ich schon was von Nylon 12 lesen. Das wäre Mikroplastik und das wäre extrem schade. Denn in der Regel sind die Produkte von Gosh immer recht mild formuliert.

Ansonsten finde ich ihn großartig! Tolle Verpackung, tolle Handhabung, tolle Farbe, tolle Haltbarkeit.

Falls jemand von euch eine korrekte Angabe über die Inhaltsstoffe hat, dann schickt mir die doch bitte! Darüber wäre ich sehr dankbar!

Eure Vera

Advertisements

2 Gedanken zu “Bronzing Powder „Natural Glow“ von Gosh cosmetics – Review

    1. Hallo Sophia,
      Vielen Dank für das Kompliment! 🙂
      Das macht doch auch nichts. Es hat meiner Meinung nach auch nicht jeder nötig einen Bronzer zu benutzen. Ich als Kalkleiste aber schon 😉
      Trotzdem gibt es beim Schminken kein richtig und kein Falsch. Das macht es so schön finde ich. Jeder kann man machen was er möchte, das finde ich so großartig daran 🙂

      Liebe Grüße,
      Vera

      Sorry übrigens für die späte Antwort. Ich habe immer noch kein Internet bei mir zu Hause und mein Handy zeigt mir neue Kommentare leider nur sehr unzuverlässig.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s