Make-up Mittwoch #13: Catrice Camouflage Cream

Hej ihr Lieben, schön das ihr hier seid!

Ich habe mir überlegt, aus dem Mittwoch eine kleine Reihe namens „Makeup Mittwoch“ zu gestalten. An dieser Stelle möchte ich also immer, wenn es meine Zeit und mein Material zulässt, zusätzlich zu einem anderen Tag der Woche einen kurzen Beitrag über ein Makeup Produkt meiner Wahl schreiben. Da kann mal ein ganz tolles dabei sein, oder aber eines, das mich überhaupt nicht überzeugt hat. So können wir alle unsere „Makeupsammlung“ um ein kleines Stück vergrößern oder aber wissen, um welches Produkt wir in Zukunft geschickt einen Bogen machen sollten. Viel Spaß beim Lesen!

Heute geht es um zwei Camouflage Creams von Catrice. =)

A short summary is at the end of this page!

 

Inci – Legende: (Was Incis sind erfahrt ihr hier)

  • grün = Super! Mehr Vorteile als Nachteile.
  • rot = Schädlich! Lieber meiden.
  • blau = Palmöl
  • Lila = Mikroplastik
  • Orange = Duftstoffe (hier muss jeder selbst entscheiden, ob er die will/verträgt oder nicht).
  • schwarz = Ok! Hat weder einen Vorteil, noch einen Nachteil.

 

p1000374

Die Fakten

Catrice Camouflage Cream in der Farbe „Anti-Red“ 2,95€ / 3g / vegan? 

Los geht’s mit der grünen Variante. Vielleicht fragen sich jetzt einige von euch, wofür man einen grünen Concealer braucht. Das möchte ich euch gerne erklären. Ein Concealer soll deckend sein, sehr deckend sogar. Er soll Unreinheiten und Augenschatten überdecken und unsichtbar machen. So weit, so klar, oder? Irgendwann kam die Kosmetik-Industrie auf die Idee die Nutzung von Concealern auszudehnen und schuf jene Concealer in all den bunten Farben, die es heute zu erwerben gibt. Unter anderem grün. Das Konzept dahinter beruht auf der Farbenlehre und der Lehre über die Komplementärfarben. Dies sind Farben, die sich im Farbkreis gegenüber stehen und sozusagen immer das Gegenteil von sich selbst sind. Somit haben sie die Eigenschaft, ihren Komplementärpartner zu neutralisieren. Das bedeutet übersetzt; wenn wir uns grün ins Gesicht geben, neutralisiert dieses Grün, all unsere Rötungen und lässt sie optisch verschwinden. Ein roter Concealer z.B. neutralisiert wiederum alle blauen Augenschatten oder Augenringe. So gibt es für jede Farbe eine eigene Funktion.

Inhaltsstoffe Anti-Red:
RICINUS COMMUNIS (CASTOR) SEED OIL, TALC, ISOPROPYL MYRISTATE, BIS-DIGLYCERYL POLYACYLADIPATE-2, CERA ALBA (BEESWAX), PETROLATUM (bildet wasserundurchlässige Schicht, fördert Comedonenbildung (Pickel), kann zu  Wärmestau führen, unterbindet Hautatmung, fördert Faltenbildung, trocknet Haut aus, kann sich in Lieber und Nieren anreichern), SILICA, PARAFFIN bildet wasserundurchlässige Schicht, fördert Comedonenbildung (Pickel), kann zu  Wärmestau führen, unterbindet Hautatmung, fördert Faltenbildung, trocknet Haut aus, kann sich in Lieber und Nieren anreichern), PROPYLENE GLYCOL STEARATE, OZOKERITE (bildet wasserundurchlässige Schicht, fördert Comedonenbildung (Pickel), kann zu  Wärmestau führen, unterbindet Hautatmung, fördert Faltenbildung, trocknet Haut aus, kann sich in Lieber und Nieren anreichern), EUPHORBIA CERIFERA (CANDELILLA) WAX, ALUMINA, COPERNICIA CERIFERA (CARNAUBA) WAX, TOCOPHEROL, ISOPROPYL ISOSTEARATE, PARAFFINUM LIQUIDUM (MINERAL OIL) (bildet wasserundurchlässige Schicht, fördert Comedonenbildung (Pickel), kann zu  Wärmestau führen, unterbindet Hautatmung, fördert Faltenbildung, trocknet Haut aus, kann sich in Lieber und Nieren anreichern), ALLANTOIN, PEG-8 (kann die Haut durchlässiger machen, wodurch Schadstoffe besser eindringen können, hautirritierend, umweltbelastend), ASCORBYL PALMITATE, ASCORBIC ACID, BHT (kann fruchtschädigend wirken, toxilogisch bedenklich, allergisierend), CITRIC ACID, PHENOXYETHANOL, CI 19140 (YELLOW 5 LAKE) (kann krebserregende Amine freisetzen, kann toxisch wirken, allergisierend), CI 42090 (BLUE 1 LAKE) (kann allergischen Reaktionen hervorrufen), CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).

p1000383

Da ich besonders an den Wangen immer wieder Rötungen habe, freute ich mich sehr, als Catrice vor einiger Zeit ihre berühmt, berüchtigte Camouflage Cream nun auch in verschiedenen Farben anbot. Und was soll ich sagen? Sie ist unumstritten GRÜN xD Sowohl im Pfännchen, als auch auf der Haut ist und bleibt sie grün. „Cream“ verspricht eigentlich zu viel. Sie fühlt sich wie eine Paste an, die man auch sehr gut mit dem Finger entnehmen und auftragen kann. Dafür ist sie sehr dick und schwer auf der Haut. Muss man mögen. Die Rötungen verschwinden aber tatsächlich. Allerdings sieht man dann wie ein blasses, grünes Gespenst aus, daher würde ich den Concealer niemals ohne Foundation tragen, aber wenn man die Foundation drüber gibt, verschwindet das Grün und es schimmern auch keine Rötungen mehr durch. Und genau das wollte ich erreichen. Denn manchmal reichen Foundations nicht aus, die nur leicht deckend sind, um meine Rötungen abzudecken. Das nervt, denn ich möchte schließlich nicht immer so stark geschminkt herum laufen. 

p1000390

Die Fakten

Catrice Camouflage Cream in der Farbe „020 – Light Beige“ 2,95€ / 4,5g / nicht vegan

Weiter gehts mit der Camouflage Cream in Light Beige. Die habe ich zugegeben schon sehr lange. Leider passt mir die Farbe nur immer Sommer, da ich im Winter viel zu blass bin. Aber ich finde sie so gut, daher möchte ich euch gerne auch  von dieser hier berichten.

Inhaltsstoffe Light Beige:
RICINUS COMMUNIS (CASTOR) SEED OIL, ISOPROPYL MYRISTATE (kann komedogen wirken), BIS-DIGLYCERYL POLYACYLADIPATE-2, CERA ALBA (BEESWAX), PETROLATUM (bildet wasserundurchlässige Schicht, fördert Comedonenbildung (Pickel), kann zu  Wärmestau führen, unterbindet Hautatmung, fördert Faltenbildung, trocknet Haut aus, kann sich in Lieber und Nieren anreichern), SILICA, TALC, PARAFFIN (bildet wasserundurchlässige Schicht, fördert Comedonenbildung (Pickel), kann zu  Wärmestau führen, unterbindet Hautatmung, fördert Faltenbildung, trocknet Haut aus, kann sich in Lieber und Nieren anreichern), PROPYLENE GLYCOL STEARATE, OZOKERITE (bildet wasserundurchlässige Schicht, fördert Comedonenbildung (Pickel), kann zu  Wärmestau führen, unterbindet Hautatmung, fördert Faltenbildung, trocknet Haut aus, kann sich in Lieber und Nieren anreichern), CANDELILLA (EUPHORBIA CERIFERA) WAX, CARNAUBA (COPERNICIA CERIFERA) WAX, ISOPROPYL ISOSTEARATE, PARAFFINUM LIQUIDUM (MINERAL OIL) (bildet wasserundurchlässige Schicht, fördert Comedonenbildung (Pickel), kann zu  Wärmestau führen, unterbindet Hautatmung, fördert Faltenbildung, trocknet Haut aus, kann sich in Lieber und Nieren anreichern), ALLANTOIN, PEG-8 (kann die Haut durchlässiger machen, wodurch Schadstoffe besser eindringen können, hautirritierend, umweltbelastend), TOCOPHEROL, ASCORBYL PALMITATE, CITRIC ACID, ASCORBIC ACID, PHENOXYETHANOL, CI 77491, CI 77492, CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).

p1000397

Von der Wirkung und Konsistenz her unterscheidet sie sich überhaupt nicht von der Variante in Grün.  Auch diese Camouflage Cream ist dick, pastös und schwer auf der Haut. Deckt dafür aber zuverlässig alles ab, was man kaschieren möchte. Die Deckkraft ist, um das nochmal zu betonen phänomenal! Durch ihre pastöse Konsistenz, muss man sie aber gut abpudern, ansonsten rutscht sie doch gern mal in die Fältchen. Im Großen und Ganzen hält sich dieser Vorgang, im Vergleich zu anderen und besonders flüssigen Concealern, aber gut in Grenzen.

Fazit

Ich würde nicht ausschließlich Concealer Creams benutzen, aber wenn man ab und zu auf flüssig Concealer ausweichen kann, dann sind diese beiden hier Top! Obowohl mich beide nicht in absolute Begeistertung versetzen. Trotzdem hat es mir besonders der Grüne doch irgendwie angetan, denn er funktioniert einfach wirklich gut. Vor allem zu einem Preis von 3€ kann man hier zum Preis-Leistung-Verhältnis echt nichts Negatives sagen. Die einzige Kritik ist, wenn man sie als solche auffassen möchte, die Konsistenz. Das leicht klebrige und schwere Gefühl auf der Haut muss man dulden können, ansonsten würde ich um die Concealer Cream eher einen Bogen machen. Die Deckkraft ist phänomenal, da kann man nichts sagen und trozdem bevorzuge ich irgendwie flüssig Concealer. Dabei kann ich gar nicht genau sagen warum. sie trocknen beide ganz leicht die Haut aus, aber das hat bei mir bisher jeder Concealer getan.

Jetzt noch ein Wort zu den Inhaltsstoffen. Sehr schwierig. Paraffinöl ist enthalten, genauso wie viele andere Stoffe, die alle ganz ähnliche Wirkungen haben: wasserundurchlässige Schicht bilden, Comedonenbildung (Pickel) fördern, kann zu  Wärmestau führen, unterbindet Hautatmung, fördert Faltenbildung, trocknet Haut aus und kann sich in Lieber und Nieren anreichern) … Ein Produkt, das unter meinen Augen Falten fördert? Nicht so geil, ganz ehrlich. Der Anti-Red Concealer ist sogar noch schlimmer formuliert, als der in Light Beige. Daher: entscheidet selbst, ob ihr für die tolle Funktion des Concealer über die Inhaltsstoffe hinweg sehen könnt oder nicht … 

Ich bin mir nicht sicher, ob ich sie nochmal kaufen würde, wenn sie leer geht.

Wenn ihr es bis hierhin geschafft habt, dann bedanke ich mich ganz herzlich für’s Lesen und sage Tschüß und bis zum nächsten Mal – mit euch!

Eure Vera 


Translation

Both are great concealer creams. Both have a thick consistancy and feel heavy on the skin. The coverage ist phenomenal! But the ingredients are not recommendable. What a pity! I like them both very much, because they do a great job. But because of the ingredients I am not sure if Iwould buy them a second time. 

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Make-up Mittwoch #13: Catrice Camouflage Cream

  1. Halloechen,
    vielen Dank für deinen tollen und vor allem hilfreichen Beitrag! Ich leide auch mal mehr mal weniger unter Rötungen im Gesicht, speziell an den Wangen, deshalb werde ich jetzt mal die grüne Cream Foundations ausprobieren!😊
    Liebe Grüße, Melli

    Gefällt 1 Person

      1. Let the Republican party die, and there are plenty of pro-cannabis folks on the right that could build a new party. Just as no alcohol priiibothonist ought to be elected in any place, neither should cannabis prohibitionist parties exist eventually.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s