Colour Pop – Ultra Metallic Lips – Review

Hej ihr Lieben, schön das ihr hier seid!

Endlich nach einer gefühlten Ewigkeit ist unsere Sammelbestellung von Colour Pop angekommen! Das hat locker vier Wochen gedauert. Dafür hatten wir zufällig gerade dann bestellt, als es eine Free-Shipping Aktion gab, sodass wir keine Versandkosten bezahlen mussten. Aus den USA wäre das auch ganz schön teuer gewesen, im Verhältnis zu den regulären Preisen der Colour Pop Liquid Lipsticks. Worum es heute also gehen soll, sind zwei Liquid Lipsticks aus der Ultra Metallic Serie.

Colour Pop zählt zu den Indie Marken, also zu jenen kleinen Firmen, die unabhängig sind und zu keinem größeren Konzern gehören. Ihre Produkte stellen sie in kleiner Auflage und fast immer in Handarbeit her, sodass  Kinderarbeit, Niedriglöhne und Tierversuche  so gut wie ausgeschlossen werden können. Der günstige Preis kommt oft dadurch zu Stande, dass solche kleinen Firmen keine großartige Werbung machen und auch ihre Verpackungen günstig halten. Oftmals kreieren Indie Marken auch Dupes, das ist super praktisch! 😀

Erbse von Blanc et Noir hat dazu bereits einen sehr ausführlichen Artikel geschrieben. Schaut gerne dort mal vorbei, um noch mehr über das Thema Indie Marken zu erfahren.

Das Paket, das uns schließlich erreichte, war von außen echt unspektakulär. So wie jedes Andere eben auch.

nfd

Nachdem wir es aber geöffnet hatten, war die Überraschung umso größer! Ein wunderschöner bedruckter Karton von innen.

nfd

Der erste Blick war ein riesiger Haufen, in weiß eingepackter Makeup Produkte, von denen auf diesem Bild natürlich nur noch meine beiden übrig sind 😉 Dann war noch eine total süße Karte und ein Prospekt beigelegt.

nfd

Und dann erblickten mich endlich die beiden Lipsticks in ihrer wunderschönen weißen Verpackung.

nfd
3-Way und Man Eater

Die Fakten:

Colour Pop Ultra Metallic Lip in  „3-Way“ und „Man Eater“ | 6$ | 2,85 g | nicht vegan

nfd

3-Way

3-Way ist der pinkigere von beiden. Auf dem Foto oben sieht er sehr beerig aus, in echt hat er aber einen deutlichen Touch Lila. Sie kommen beide in einem Plastik Behälter mit einem typischen Applikator. Der Deckel hat eine silbern, glänzende metallic Optik.  Vorne steht in schimmernden Lettern „Colour Pop Ultra Metallic Lip“ drauf und auf der Rückseite einige Grammangaben und das Hersteller Land.

Vom Auftrag her sind beide ein absoluter Traum! Am Applikator ist nicht so viel Farbe dran, daher konnte ich auf vielen Blogs die Kritik lesen, dass eine Schicht nicht deckt, aber dem ist nur so, weil der Applikator nicht so viel Farbe aufnimmt, wie andere Applikatoren. Schlimm oder störend ist das nicht, ganz im Gegenteil. Das macht den Auftrag gerade so angenehm einfach. Die Farbe verläuft auf den Lippen nicht, verschmiert nicht und fühlt sich nicht trocken an. Die Konsistenz an dem Applikator ist leicht dicklich, davon merkt man auf den Lippen aber nichts mehr. Er enthält deutliche Glitzerpartikel, die sich auf den Lippen aber tatsächlich zu einem schimmernden, metallischen Finish verschmelzen. Unfassbar schön! Die Lippen fühlen sich leicht klebrig an, wenn man sie zusammenpresst. Diese Gefühl verschwindet auch nicht über den Tag, aber dafür fühlen sie sich auch nicht ganz so extrem trocken an. Eher gut gepflegt. Am Glas ist kaum ein Abdruck zu sehen und auch wenn ich meinem Freund ein zartes Küsschen auf die Wange drücke ist nichts zu sehen. Daumen hoch für Kussechtigkeit! =)

nfd

Das Tragegefühl ist wie ich schon sagte, spitze und von der Haltbarkeit kann ich auch nicht meckern. Rund 5 Stunden inklusive etwas nicht allzu fettigem Essen, überstehen beide artig. Auf dem Tragebild könnt ihr sehen, wie schön 3-Way im Licht  schimmert.

Ob es so wirklich metallisch ist, darüber lässt sich streiten, aber ich liebe dieses Finish! Es ist genauso, wie ich es mir vorgestellt hatte ♥ Ich habe mich übrigens kaum geschminkt auf dem Bild. Nur Wimpern und Augenbrauen sind gemacht…

bty
3-Way

dav

 

Die Inhaltsstoffe sind leider nicht so toll, wie ich sie gerne hätte, aber gute Haltbarkeit hat eben seinen Preis. Auf Kosmetikanalyse.de ist dieser Liquid Lipstick aber immer noch als „durchschnittlich“ eingestuft. Und ich sage mal so: Fördert Falten und Pickel betrifft die Lippen eher nicht, auch Wärmestau dürfte hier kaum zu spüren sein. Der Austrocknende Effekt ist natürlich doof. Das allergische Reaktionen auftreten wäre auch doof. Wäre das eine Creme, würde ich die auf keinen Fall benutzen, aber ich glaube unsere Lippen sind da etwas weniger anspruchsvoll und wesentlich robuster.

Die Inhaltsstoffe:

ISODODECANE (trocknet Haut aus, kann zu Wärmestau führen, fördert Falten, fördert Comedonenbildung, kann sich in der Leber anreichern, unterbindet Hautatmung), DIISOSTEARYL MALATE, CALCIUM SODIUM BOROSILICATE, HYDROGENATED POLYISOBUTENE (trocknet Haut aus, kann zu Wärmestau führen, fördert Falten, fördert Comedonenbildung, kann sich in der Leber anreichern), DIMETHICONE CROSSPOLYMER, SYNTHETIC BEESWAX, C10-18 TRIGLYCERIDES, ORYZA SATIVA (RICE) BRAN WAX, SILICA SILYLATE, PENTYLENE GLYCOL, POLYETHYLENE (Umweltrelevant, biologisch nicht abbaubar), DISTEARDIMONIUM HECTORITE, PROPYLENE CARBONATE, TIN OXIDE, BLUE 1 LAKE (CI 42090) (kann allergische Reaktionen hervorrufen), CARMINE (CI 75470), IRON OXIDES (CI 77491), MICA (CI 77019), RED 7 LAKE (CI 15850), TITANIUM DIOXIDE (CI 77891).

Man Eater

dav

Man Eater ist ein goldenes Braun. Eher in Richtung nude, also unauffälliger. Auch diese Farbe kommt in einem Plastik Behältnis mit Applikator. Auch dieser Applikator ist unspektakulär und nimmt wenig Farbe auf, sodass man mindestens einmal nachpumpen muss. Auch hier haben wir wieder eine etwas dicklichere Konsistenz mit Glitzerpatikeln. Ich kürze das Mal ab, bis auf die Farbe unterscheiden die beiden sich überhaupt nicht. Zwei Top Produkte! ♥♥♥

Und ich liebe auch hier dieses schimmerige Finish, das aber nicht wie ein Highlighter schimmert, sondern viel mysteriöser … metallisch eben 😉

dav

dav

Die Inhaltsstoffe von Man Eater sind witzigerweise etwas besser. Genau genommen gefehlt hier im Gegensatz zu 3-Way BLUE 1 LAKE (CI 42090), was aufgrund der Farmischung natürlich nicht hinzugefügt wurde. Auf Kosmetikanalyse ist Man Eater sogar als „gut“ eingestuft.

Die Inhaltsstoffe:

ISODODECANE (trocknet Haut aus, kann zu Wärmestau führen, fördert Falten, fördert Comedonenbildung, kann sich in der Leber anreichern, unterbindet Hautatmung), DIISOSTEARYL MALATE, HYDROGENATED POLYISOBUTENE (trocknet Haut aus, kann zu Wärmestau führen, fördert Falten, fördert Comedonenbildung, kann sich in der Leber anreichern, unterbindet Hautatmung), DIMETHICONE CROSSPOLYMER, SYNTHETIC FLUORPHLOGOPITE, SYNTHETIC BEESWAX, C10-18 TRIGLYCERIDES, ORYZA SATIVA (RICE) BRAN WAX, SILICA SILYLATE, PENTYLENE GLYCOL, SILICA, POLYETHYLENE (Umweltrelevant, biologisch nicht abbaubar), DISTEARDIMONIUM HECTORITE, PROPYLENE CARBONATE, CARMINE (CI 75470), IRON OXIDES (CI 77491, CI 77492, CI 77499), MICA (CI 77019), RED 7 LAKE (CI 15850), TITANIUM DIOXIDE (CI 77891).

bty
Man Eater

Fazit

Ich bin begeistert! ♥ Richtig, richtig günstig, tolle Farben, einfacher Auftrag, lange Haltbarkeit und kein allzu austrocknendes Gefühl! Top! Nur der Versand nach Deutschland ist echt übel, aber wenn man das geschickt löst, geht das schon =)

Welche Farben habt ihr und wie gefallen euch die Colour Pop Liquid Lipsticks?

Wenn ihr es bis hierhin geschafft habt, dann bedanke ich mich ganz herzlich für’s Lesen und sage Tschüß und bis zum nächsten Mal – mit euch!

Eure Vera

Advertisements

Ein Gedanke zu “Colour Pop – Ultra Metallic Lips – Review

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s