Makeup Mittwoch #9: Ein Blush von L.O.V. … Mein neuer Favorit?

Hej ihr Lieben, schön das ihr hier seid!

Ich habe mir überlegt, aus dem Mittwoch eine kleine Reihe namens „Makeup Mittwoch“ zu gestalten. An dieser Stelle möchte ich also immer, wenn es meine Zeit und mein Material zulässt, zusätzlich zum Sonntag einen kurzen Beitrag über ein Makeup Produkt meiner Wahl schreiben. Da kann mal ein ganz tolles dabei sein, oder aber eines, das mich überhaupt nicht überzeugt hat. So können wir alle unsere „Makeupsammlung“ um ein kleines Stück vergrößern oder aber wissen, um welches Produkt wir in Zukunft geschickt einen Bogen machen sollten. Viel Spaß beim Lesen!

Heute geht es um den HEARTful Healthy Glow Blush von L.O.V. Ich lief zufällig an einer LE vorbei und war sofort angetan. Nun habe ich ihn ausreichend getestet und möchte euch erzählen wie er so ist. =)

Inci – Legende: (Was Incis sind erfahrt ihr hier)

  • grün = Super! Mehr Vorteile als Nachteile.
  • rot = Schädlich! Lieber meiden.
  • blau = Achtung Palmöl! (Warum das schlecht ist, lest ihr hier).
  • Orange = Duftstoffe (hier muss jeder selbst entscheiden, ob er die will/verträgt oder nicht).
  • schwarz = Ok! Hat weder einen Vorteil, noch einen Nachteil.

 

Die Fakten:
L.O.V cosmetics: HEARTFUL healthy glow blush in der Farbe „030 Seductive Flamingo“ | 6,99€ | 5g | unklar ob vegan

 

nfd

Das Blush kommt in einem kleinen Plastik Tiegel, der eine glänzende, schwarze Oberfläche besitzt. Sieht sehr edel und teuer aus. Es gibt keine zusätzliche Umverpackung aus Pappe, sondern nur eine Plastikhülle, die man leicht abziehen kann. Vorne stehen Marke, Name und Eigenschaften des Blush drauf. Klappt man ihn auf, kommen ein kleiner Spiegel und eine Prägung im Puder zum Vorschein.

nfd

Auf der Rückseite sind die Inhaltsstoffe aufgelistet! Das finde ich prima, denn dann können alle, die gegen einen bestimmten Stoff allergisch sind, dieses Produkt sofort meiden. Außerdem finden wir hier nochmal Name, Gramm Angabe, Beschreibung und Produkt Nummer. Auch diese Angaben gefallen mir sehr, so kann man auch Jahre später jemandem noch erzählen, welche Farbe das ist und die Person kann sich das ggf. nachkaufen. Sonst schmeißt man die Pappverpackung immer weg und die Infos über das Produkt verschwinden langsam aber sicher im hintersten Speicher meines Gehirns…

nfd

Die Inhaltsstoffe:
TALC (schützt vor UV Strahlung, wirkt glättend), MICA (schützt vor UV Strahlung), DIMETHICONE (Silikonöl), ALUMINUM STARCH OCTENYLSUCCINATE (wirkt hautirritierend), OCTYLDODECYL STEAROYL STEARATE (macht die Haut geschmeidig), ZINC STEARATE, SODIUM HYALURONATE (Hyaluronsäure), CAPRYLYL GLYCOL(macht die Haut geschmeidig), HEXYLENE GLYCOL (allergisierend, tötet haufreundliche Bakterien), DISODIUM EDTA, BENZYL SALICYLATE, PHENOXYETHANOL, DEHYDROACETIC ACID, PARFUM (FRAGRANCE) (hautreizend, BUTYLPHENYL METHYLPROPIONAL, CI 15850 (RED 6), CI 19140 (YELLOW 5 LAKE) (kann krebserregende Amine freisetzen, kann toxisch wirken), CI 77491 (IRON OXIDES), CI 77742 (MANGANESE VIOLET), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).

Tja wo soll ich anfangen? L.O.V. wirbt damit, dass in diesem Blush Hyaluronsäure enthalten ist. Das stimmt zumindest tatsächlich und sogar gar nicht mal so wenig. Dafür schon mal einen Daumen hoch. SODIUM HYALURONATE (Hyaluronsäure) habe ich euch oben mal fett markiert.  Hyaluronsäure ist immer gut und ein ganz hervorragender Anti Aging Stoff, weil er feuchtigkeitsspendend und aufpolsternd wirkt.

Allerdings finden wir hier auch ALUMINUM STARCH OCTENYLSUCCINATE. Es handelt sich dabei um die ganz bekannten Aluminumsalze, die alle Welt gerade aus den Deos zu verbannen versucht, weil sie krebserregend sein sollen. Das ist ein Thema für sich und ich möchte an dieser Stelle  keine Stellung dazu nehmen. Fakt ist aber, weswegen ich sie also markiert habe: Sie sind hautirritierend. 

HEXYLENE GLYCOL soll konservierend wirken. Allerdings haben wir hier den Fall, dass nicht nur schädliche Bakterien abgetötet werden, sondern auch hautfreundliche Bakterien. Außerdem ist es allergisierend.

DISODIUM EDTA „(…) war und ist immer noch sehr beliebt, weil es ein guter Komplexbildner ist. Haupteinsatzgebiet sind Seifen. Doch EDTA wie auch der Ersatzstoff Editronic Acid reichern sich an, sind deshalb toxikologisch bedenklich und zudem schlecht abbaubar.“ (Quelle: http://www.cosmeticanalysis.com/de/kosmetik-inhaltsstoffe/disodium-edta.html).

Zu Parfum brauche ich fast nichts mehr sagen. Es ist  eines der 20 häufigsten Allergieauslöser und enorm hautreizend.

Als letztes noch ein Wort zu CI 19140 (YELLOW 5 LAKE). Es steht im Verdacht Krebserregende Amine freizusetzen, es kann Allergien auslösen und wirkt toxisch.

nfd

Gehen wir mal weg von den Inhaltsstoffen und dazu über, wie sich das Blush eigentlich so verhält. Ich habe versucht die Farbe so gut wie möglich einzufangen, denn hier begegnete mir direkt etwas erstaunliches. Im Tiegel sieht die Farbe nach einem richtig starken, klassischen Peachton aus. Trage ich ihn auf, verwandelt er sich in einen doch eher rosastichigen Blush. Aber das war ganz und gar nicht schlimm, denn irgendwie passt dieser Ton hervorragend zu mir! Es macht ein unglaublich natürliches Ergebnis bei mir. Ich bin hin und weg von der Farbe ♥ 

Erst dachte ich der Schimmer im Blush würde ihn zu einer Enttäuschung machen, denn ich habe bisher immer die Erfahrung gemacht, dass man mehr Glow als Farbe aufträgt und man dann aussieht als wäre man in einen Topf voll Highlighter gefallen. Daher war ich arg skeptisch. Aber weil es ein Le Ständer war, musste ich ihn natürlich mitnehmen. Es entstand bei mir nämlich der Eindruck, dass die Blush-Töne im Standard Sortiment allesamt matt sind und dieses LE einige schimmernde Töne bringt. Naja, dazu später mehr. Dem war nämlich nicht ganz so ^^ Aber wie gesagt, der Glow ist zu sehen, aber er ist weder übertrieben noch zu schwach. Einen Highlighter brauche ich definitiv nicht zusätzlich auftragen. Trotzdem lässt sich das Blush hervorragend aufbauen, wenn man etwas mehr Farbintensität möchte. Auf den Fotos sieht das Blush leider echt rosastichig aus, total schade. Dadurch entsteht nämlich jetzt der Eindruck der Farbe und Swatch zusammenpassen, obwohl dem nicht so ist.

nfd

Vom Auftrag her auch super. Der Pinsel nimmt gut Farbe auf, er ist mittelgut pigmentiert und lässt sich gut verblenden. Sehr einfach aufzutragen, da freue ich mich sehr drüber. Ging super leicht und schnell und ohne Komplikationen.

Von der Haltbarkeit her auch eines meiner besten Blushs. Diese Kategorie verzieht sich bei mir immer als erstes, aber dieses hier hat wirklich lange durchgehalten. Nach über 6 Stunden war immer noch etwas zu sehen. Der Glow verflog ebenso nur etwas.

nfd

Fazit

Wenn hier nicht so viele schlechte Inhaltsstoffe drin wären, dann wäre dieses Blush mein neuer heiliger Gral. Ich finde ihn grandios! Es fühlt sich toll an, lässt sich toll auftragen, sieht toll aus und hält lange. Besser geht’s für mein Dafürhalten nicht und darum ist er aktuell mein Lieblings Blush. Im Grunde nur, weil mir das natürliche Finish gefällt, dass die besondere Farbe hergibt. Leider erzählen die Incis ja eine ganz andere Geschichte. Dahingehend, kann ich dieses Blush leider nicht empfehlen. Gleich zwei Stoffe, denen man nachsagt, dass sie krebserregend sein sollen, sind nicht so geil. Andererseits verwende ich es nicht oft und vor allem nicht viel. Es ist wieder dieses Zwickmühle: Tolles Produkt gegen schlechte Inhaltsstoffe! Entscheidet selbst! 😉

Jetzt aber nochmal  zu der erwähnten LE. Das war gar keine LE!! Das war nur ein extra  Aufsteller! Voll die Frechheit 😦 Heute habe ich im Online Shop nämlich gesehen, dass es dieses Blush sehr wohl auch im Standard Sortiment gibt! Aber es gibt sie nicht in der Theke, vielleicht gab es deswegen den kleinen Aufsteller für zwischendruch. Wer weiß ^^

Wie findet ihr das Blush? Habt ihr es schon mal ausprobiert?

Wenn ihr es bis hierhin geschafft habt, dann bedanke ich mich ganz herzlich für’s Lesen und sage Tschüß und bis zum nächsten Mal – mit euch!

Eure Vera

Advertisements

2 Gedanken zu “Makeup Mittwoch #9: Ein Blush von L.O.V. … Mein neuer Favorit?

    • Hi Sophia,
      Vielen Dank für das Kompliment 🙂
      Warum spricht dich die Marke nicht an? Ist das nur so ein Gefühl oder hast du konkrete Erfahrungen gemacht? Vielleicht magst du ja erzählen, das würde mich echt interessieren! 🙂
      Mich spricht die Marke nämlich sehr an, ganz im Gegensatz zu Essence, aber ich muss mich noch etwas mehr durch das Sortiment probieren, um eine endgültige Aussage treffen zu können.

      Liebe Grüße,
      Vera

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s